Rufen Sie uns einfach an

 

0 75 31 / 976 79 69 

0 152 / 55 37 75 66

 

oder benutzen Sie unser

Kontaktformular

 

Faustball

____________________________________________________________

 

 

Abteilungsleiter
Matthias Mink
faustball(at)psv-konstanz.de

Stellv. Abteilungsleiter
Heiko Schwichtenberg
faustball(at)psv-konstanz.de

 

Trainingszeit

dienstags, 19-20:30h

 

Trainingsort Sommer

Gelände des VSNK

Rudolf-Diesel-Straße 30

78467 Konstanz


Trainingsort Winter
Wessenberg-Sporthalle

Winterersteig 5-7

78462 Konstanz

 

 

 


____________________________________________________________

 

 

 

____________________________________________________________



Die Abteilung Faustball stellt sich vor

Was ist Faustball

Faustball gehört zu den ältesten Sportarten der Welt. Neben den in Deutschland und Europa populären Sportarten fristet das Faustballspiel eher ein Schattendasein, obwohl der Faustballsport enorme physische Leistungen abverlangen kann. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind in Europa die führenden Faustball Nationen, aber auch in Südamerika (Brasilien) und Asien (Indien und Pakistan) gibt es spielstarke Teams. Faustball kann bis ins hohe Alter gespielt werden, da hier mangelnde Kondition oder Beweglichkeit durch Erfahrung zumindest teilweise kompensiert werden kann.

Gespielt wird im Sommer auf einem 50x20 Meter großen Spielfeld. Im Winter spielt man in der Halle (40x20 Meter). Jedes Team spielt in einem Halbfeld, das durch eine Leine oder ein Band zum Halbfeld des Gegners abgegrenzt ist. Es gibt jeweils 5 Feldspieler, wobei jeder Spieler eine feste Position einnimmt. Positionswechsel sind zwar während des Spiels möglich, werden aber nur gelegentlich aus taktischen Gründen durchgeführt, weil jeder Spieler auf seiner Position Spezialist ist.

Faustball ist ein sogenanntes Rückschlagspiel. Der Ball (aus Leder) muss über die Leine gespielt werden, ohne dass diese berührt wird. Abgewehrt wird in der Regel mit dem Unterarm, während der Hauptangreifer (Schlagmann) dann versucht, den Ball mit möglichst hoher Geschwindigkeit in das gegnerische Halbfeld zu schlagen. Der Ball darf insgesamt dreimal berührt werden und darf dazwischen jeweils einmal den Boden berühren. Bei Turnieren wird in al!er Regel auf Zeit (10 oder 15 Minuten) gespielt und nach der Hälfte der Spielzeit werden die Seiten gewechselt.

Faustball im PSV Konstanz - spiel mit! 

Wir suchen altersunabhängig Mitspieler/Mitspielerinnen in unserem Team. Faustball kann bis ins hohe Alter gespielt werden und ist eine der traditionellsten Sportarten überhaupt. Neben einer größeren Anzahl passiver Mitglieder sind die aktiven Spieler bei uns zwischen 43 und 58 Jahren.

Der Spaßfaktor soll in jedem Falle im Vordergrund stehen und auch Anfänger sind herzlich willkommen. Faustball kann relativ einfach erlernt werden, vorausgesetzt, man hat etwas Ballgefühl durch zum Beispiel andere Ballsportarten.

Wir spielen etwa drei Turniere (davon ein Feldturnier in Konstanz) bei Tradition Clubs in unserer Region und haben alle sehr viel Spaß miteinander. Interessierte werden gerne und offen aufgenommen. Wegen der genauen Trainingszeiten bitte bei Interesse per email anfragen (faustball@psv-konstanz.de) da sich diese durch die Flüchtlingsproblematik (Hallenbelegung) gelegentlich verändern. Auch Flüchtlinge, die Ballsport mögen, werden gerne von uns im wahrsten Sinne des Wortes integriert.

Zum Jahresabschluss treffen wir uns auf dem Weihnachtsmarkt in Konstanz, um das abgelaufene Spieljahr noch einmal bis ins letzte Detail zu diskutieren:-) - dazu gibt es, wie zu den Turnierspielen auch, jeweils einen kleinen Zuschuss aus der Abteilungskasse.