Rufen Sie uns einfach an

 

0 75 31 / 976 79 69 

0 152 / 55 37 75 66

 

oder benutzen Sie unser

Kontaktformular

 

Ju-Jutsu

____________________________________________________________

 

 

 

Abteilungsleiter

Hansi Jackisch
0176 / 54 41 62 42
jujutsu(at)psv-konstanz.de

 

Stellv. Abteilungsleiter

Daniela Zipfel

0176 / 83 70 45 37

jujutsu(at)psv-konstanz.de

 

 

 

 

 

 

Training Erwachsene

Dienstags 19:30 - 21 Uhr
Trainer: Jörg
Donnerstags 19:30 - 21 Uhr
Trainer: Uwe

 

Anfängerkurs Erwachsene

Termine auf Anfrage
Trainer: Hansi

 

Jugendliche ab 13 Jahre

mit Anfängerkurs (Einstieg auch später möglich)
Dienstags 18 - 19:15 Uhr

Trainer: Jörg

 

Kinder von 8 bis 12 Jahre

Donnerstags 18 - 19:15 Uhr
Trainerin: Daniela und Uwe

 

Prüfungs- und freies Training

nach Absprache

Mittwochs, 18-21 Uhr

Samstag / Sonntag

 

Kinderkurs "nicht mit mir!"

siehe unten

 

 

 

Trainingsort

in unserem neuen Dojo
Gottlieb-Daimler-Straße 7, 78467 Konstanz

 

 

 

 

 

der Trainer zeigt die Übung
und wir machen es nach

 

 

 

Trainer

 

Uwe Beron
trainer.uwe(at)psv-konstanz.de
 

Dominik Bioni
trainer.dominik(at)psv-konstanz.de

Hansi Jackisch
0151 / 12 55 91 03
trainer.hansi(at)psv-konstanz.de
Trainer-Steckbrief

Jörg Peter 
0170 / 836 90 00 
trainer.joerg(at)psv-konstanz.de

Trainer-Steckbrief

Daniela Zipfel 
0176 / 83 70 45 37
trainerin.daniela(at)psv-konstanz.de
Trainer-Steckbrief

 

 

 

 

 

 

____________________________________________________________

 

 

 

„ Nicht mit mir!“

Einsteigertraining Selbstbehauptung & Gewaltprävention

für Kinder von 5 bis 8 Jahre

 

Die Abteilung Ju-Jutsu des PSV Konstanz bietet Kindern einen Anfängerkurs für Ju-Jutsu und Selbstverteidigung an.  

  • Gefahrenbewusstsein
  • Prävention
  • Erkennen und Vermeiden bedrohlicher Situationen
  • Selbstbehauptung Flucht und Hilfe

Körperliche Verteidigung und  Verteidigungstechniken

Die Inhalte des Trainings richten sich nach dem Programm des DJJV „Nicht mit mir!“ und soll den Kindern das Bewusstsein für Gefahrensituationen, Selbstbehauptung in Konfliktsituationen und einfache körperliche Verteidigungstechniken näher bringen. 

 

Dennoch darf auch der Spass nicht zu kurz kommen, die Freude an der Bewegung und Koordination werden trainiert. 

 

Start:                24.09.2018

Wann:               immer montags von 17.00Uhr – 18.15 Uhr

                        Treffpunkt 16:45 Uhr vor dem Dojo an der Stahltreppe

Trainingsort:       Gottlieb-Daimler-Strasse 7, 78462 Konstanz

Trainerinnen:      Kursleiterin  Antje Völkle und Emilia Kraus

Gebühr für 6 Schnupperwochen 20 Euro bei Eintritt in den Verein wird die Kursgebühr gutgeschrieben
Anmeldung:     Hansi Jackisch, 0176/54416242 oder jujutsu(at)psv-

und Infos:        konstanz.de

Download-Info "Nicht mit mir!"
Flyer-nicht mit mir.pdf
PDF-Dokument [140.8 KB]

Was ist Ju Jutsu?

Entwicklung des Ju Jutsu in Deutschland und in Baden

Die Sportart Ju Jutsu ("Sanfte Kunst") wurde 1968 von hohen deutschen Danträgern verschiedener Budosportarten entwickelt. Ju Jutsu ist ein modernes und effektives Selbstverteidigungssystem, das sich aus den Elementen Karate, Judo, Aikido und Jiu Jitsu zusammensetzt, aber auch Inhalte aus den Kampfsportsystemen Arnis, Eskrima, Sambo, Boxen und Ringen enthält. Ju Jutsu ist eine Sportart, die lebt, sich weiterentwickelt und sich den aktuellen Entwicklungen anpasst, d.h. die Techniken werden stetig weiterentwickelt. Während am Anfang vor allem Polizeibeamte Ju Jutsu erlernt und geprägt haben, zählt der Deutsche Ju Jutsu Verband heute an die 50.000 aktive Mitglieder.

Ju Jutsu ist Selbstverteidigung, Breitensport und Wettkampfsport. Im Breitensport kann JuJutsu von jedermann und jederfrau jeglichen Alters ausgeübt werden. Insbesondere für Frauen sind Konzepte ausgearbeitet, die Frauen Methoden und Mittel an die Hand geben, sich effektiv gegen Belästigungen und Übergriffe zur Wehr zu setzen.

Im Leistungssportbereich verfügt Ju Jutsu über ein Wettkampfsystem mit Leichtkontaktprinzip, das einen sportlichen Vergleich zulässt. Hier werden Deutsche und Internationale Meisterschaften ausgetragen. Ein weiteres internationales und nationales Wettkampfsystem ist das Duosystem, als technischer Vergleichswettbewerb.